CDU Kreisverband Mettmann Mettmann, Kreis Mettmann, Monheim am Rhein, Langenfeld, Hilden, Haan, Erkath, Ratingen, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-kreismettmann.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten/Presse
12.10.2016, 13:02 Uhr
Bundestagswahl 2017: CDU schickt Peter Beyer ins Rennen
Der CDU-Kandidat im Nordkreis für die Bundestagswahl im kommenden Jahr heißt Peter Beyer.
Die CDU-Mitglieder aus dem Wahlkreis, der die Städte Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath umfasst, nominierten auf der Mitgliederversammlung am Freitagabend mit großer Mehrheit den 45-jährigen Ratinger. Beyer erhielt 155 von 175 abgegebenen gültigen Stimmen und steht damit zum dritten Mal zur Wahl. Beyer wurde bereits bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 direkt in den Deutschen Bundestag gewählt.

Beyer legte einen Schwerpunkt seiner Rede auf den weiteren Ausbau des Wirtschafts- und Bildungsstandorts Niederberg und Ratingen und sagte seine fortwährende Unterstützung beim zügigen Lückenschluss der A 44 zu. Darüber hinaus wolle er auch weiterhin viele Forschungs- und Fördergelder für kleine und mittelständische Unternehmen in den Kreis holen. Beyer sprach in diesem Zusammenhang von Zukunftsprioritäten. Dazu gehöre auch das Gelingen der Integration von Flüchtlingen mit Bleibeperspektive, und er mahnte gleichzeitig ein konsequentes Rückführmanagement an. Zwar zeigten die Maßnahmen und Gesetze der Asylpakete I und II durch stark zurückgegangene Zuwandererzahlen Wirkung. Erschwert werde die Lage jedoch durch die Blockadehaltung der rot-grün regierten Bundesländer im Bundesrat bei der Einstufung von nordafrikanischen Staaten als sichere Herkunftsländer. Beyer verwies auch auf die über 100 Millionen Christen in aller Welt, die wegen ihres Glaubens auf der Flucht sind und die unsere Unterstützung benötigten. Wichtig bei aller öffentlichen Debatte sei es, sich nicht auseinanderdividieren zu lassen, weder als Gesellschaft noch als Partei.