Lernen Sie uns kennen

Fragen und Antworten zur Arbeit und Struktur der CDU

Wie ist die CDU im Kreis Mettmann organisiert?


Die CDU im Kreis Mettmann hat rund 3.600 Mitglieder. Der Kreisverband gliedert sich in 10 Stadtverbände – zum Südkreis zählen die Stadtverbände Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld, Mettmann und Monheim am Rhein. Die Stadtverbände Heiligenhaus, Ratingen, Velbert und Wülfrath bilden den Nordkreis. In einigen Stadtverbänden ist die Parteiarbeit in Ortsverbänden, die alle CDU-Mitglieder in einem Stadtteil umfassen, organisiert.

Auf Mitgliederversammlungen, in Arbeitskreisen, bei regelmäßigen Treffen oder beim informellen Beisammensein diskutieren wir über politische Themen. Alle Mitglieder können daran teilnehmen, mitreden, ihre Vorschläge und Ideen aktiv einbringen und abstimmen.


Muss man Mitglied sein, um Veranstaltungen der CDU besuchen zu können?

Nein, wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich zur Teilnahme an Veranstaltungen der CDU im Kreis Mettmann ein. Nutzen Sie das Informationsangebot der CDU und lernen Sie uns kennen.


Kann jeder bei der CDU mitmachen?

 Natürlich! Sie können jederzeit Mitglied werden, wenn Sie sich mit unseren Grundwerten identifizieren. Füllen Sie einfach den Mitgliedsantrag aus und senden ihn via Post oder Fax an die CDU-Kreisgeschäftsstelle, Goethestraße 16, 40822 Mettmann, Fax (02104) 970515. Die Mitgliedschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.


Was spricht für eine Mitgliedschaft?

Profitieren Sie von unserem Netzwerk! Lernen Sie unsere Kommunalpolitiker und Abgeordneten auf Mitgliederversammlungen und Veranstaltungen kennen – informieren Sie sich über das politische Geschehen auf allen Ebenen der Partei und informieren Sie uns über Ihre Anliegen und Visionen. Das Engagement und die Ideen der Mitglieder sind der Motor der Partei. Seien Sie mit dabei und diskutieren Sie mit!


Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Die Mitglieder werden gebeten, einen ihrem Einkommen entsprechenden Beitrag zu leisten. Um die politische Arbeit vor Ort zu organisieren, würden wir uns über einen Mindestbeitrag von 7 bis 8 Euro freuen.


Muss ich die Deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, um Mitglied werden zu können?

Nein. Sie können auch Mitglied werden, wenn Sie die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzen.
Sollten Sie die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union nicht besitzen, können Sie als Mitglied aufgenommen werden, wenn Sie seit mindestens drei Jahren ununterbrochen im Geltungsbereich des Grundsgesetzes wohnen. Insoweit Sie erst seit kurzer Zeit in der Bundesrepublik leben, können Sie als Gast in der Partei mitarbeiten.


Gibt es ein Mindestalter für die Mitgliedschaft?

Das Mindestalter für eine Parteimitgliedschaft beträgt 16 Jahre. Ab 14 Jahren kann man Mitglied unserer Jugendorganisation, der Jungen Union, werden.


Sie haben noch Fragen?

Schicken Sie eine Email an die CDU-Kreisgeschäftsstelle (kontakt@cdu-kreismettmann.de) oder rufen Sie uns an (Tel. 02104-97050).

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon