Neuigkeiten/Presse

09.06.2021

Gesundheitsausschuss beschließt die Gründung eines Bündnisses gegen Depression im Kreis Mettmann

Ein Bündnis gegen Depression wird es bald auch im Kreis Mettmann geben. Dies hat der Kreisgesundheitsausschuss auf Antrag der Fraktionen von CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Damit soll die gesundheitliche Situation depressiver Menschen im Kreis Mettmann verbessert, das Wissen über die Krankheit in der Bevölkerung erweitert und Suiziden vorgebeugt werden.


21.05.2021

„Neanderland-Quickie“: Der Kreis Mettmann hat das Zeug zur großen Liebe!

„Neanderland-Quickie“, so heißt ein neues Angebot, mit dem der Kreis Mettmann in Zusammenarbeit mit den heimischen Hotels und den kulturellen Einrichtungen im Neanderland zu einem kurzen Spontantrip vor der Haustüre einladen möchte, sobald die Einrichtungen wieder öffnen dürfen.


07.05.2021

Mehr Notunterkünfte bei häuslicher Gewalt

Zum kommenden Sozialausschuss am 10. Mai bringen die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, CDU und FDP im Kreis einen Antrag ein, der die Verwaltung des Kreises Mettmann beauftragt, ein Konzept zu erarbeiten, um das Angebot der Unterbringung von schutzsuchenden Frauen zu verbessern.


03.05.2021

Gefahrenpunkt für Fußgänger an der Langenbügler Straße (K4) in Heiligenhaus entschärfen

Mit einem Antrag für die kommende Sitzung des Kreisbauausschusses setzen sich die Christdemokraten für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit an der Langenbügler Straße ein. 


14.04.2021

Bundestagswahl 2021: CDU schickt Dr. Klaus Wiener ins Rennen

Der CDU-Kandidat des Wahlkreises Mettmann-Süd für die Bundestagswahl am 26. September 2021 heißt Dr. Klaus Wiener. Die CDU-Mitglieder im Wahlbezirk 104, der die Städte Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld, Mettmann und Monheim am Rhein umfasst, wählten bei der Aufstellungsversammlung am Montag, 12. April, mehrheitlich den Volkswirt aus Haan.


04.03.2021

Jamaika-Kooperation: Städte im Kreis Mettmann werden um 22,8 Millionen Euro entlastet

Mit einem gemeinsamen Antrag hatte die Jamaika-Kooperation die Kreisverwaltung beauftragt, die Städte im Kreis Mettmann im Rahmen des Nachtragshaushaltes noch viel deutlicher zu entlasten, als zunächst geplant.


16.02.2021

Kreis-CDU stellt Kandidaten zur Bundestagswahl auf

 Zur Vorbereitung auf die Bundestagswahl am 26. September 2021 wird die CDU in den nächsten vier Wochen ihre Kandidaten in den beiden Wahlkreisen im Kreis Mettmann aufstellen. Die Partei beginnt am 11. März mit der Kandidatenaufstellung im Wahlkreis Nr. 104 (Mettmann-Süd, bestehend aus den Städten Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld, Mettmann und Monheim am Rhein).


04.02.2021

Alexandra Gräber vertritt den Kreis Mettmann im VRR

Am letzten Freitag hat sich die neue CDU-Fraktion in den Gremien des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) konstituiert. Ihr gehört auch Alexandra Gräber aus dem Kreis Mettmann an. 


19.01.2021

Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion zur aktuellen Debatte um das Impfzentrum in Erkrath:

Großes Verständnis bringt der Fraktionsvorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Waldemar Madeia, für die Sorgen in der Bevölkerung rund um das Thema Impftermin auf. Insbesondere die Erreichbarkeit des einzigen Impfzentrums im Kreis Mettmann, welches ab Februar von den über 80-Jährigen aufgesucht werden muss, wird aktuell heiß diskutiert.


16.01.2021

Einen herzlichen Glückwunsch an Armin Laschet von sieben Delegierten des CDU Kreisverband Mettmann

Wir waren und sind digital von Zuhause aus dabei und wissen, dass auch hier im Kreis mancher Friedrich Merz unterstützt hat. Umso mehr: Wir geben alles, dass wir nun gemeinsam als große CDU-Familie mit dem neuen Bundesvorstand in das Wahljahr gehen!


Nächste Seite