Neuigkeiten/Presse

05.10.2018, 14:14 Uhr | Büro Untrieser MdL

Digitalisierung als Geschäftsmodell: Untrieser besucht SCREWERK GmbH

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Christian Untrieser, Mitglied in den Ausschüssen für Wirtschaft und Digitalisierung, besuchte auf Einladung von Geschäftsführer Alexander Hoffmann am vergangenen Montag das Werk der SCREWERK GmbH in Haan. 

Christian Untrieser MdL mit Alexander Hoffmann, Geschäftsführer SCREWERK GmbH
Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Christian Untrieser, Mitglied in den Ausschüssen für Wirtschaft und Digitalisierung, besuchte auf Einladung von Geschäftsführer Alexander Hoffmann am vergangenen Montag das Werk der SCREWERK GmbH in Haan. 

Die SCREWERK GmbH übernahm Anfang des Jahres das Werk der Möhling GmbH an der Düsseldorfer Straße und sicherte so die Weiterbeschäftigung von ca. 30 Mitarbeitern. Das Unternehmen besitzt als Start-Up zurzeit mit ca. 200 Neukunden pro Monat eine der größten Wachstumsraten in Deutschland. Bei aktuell 60 Mitarbeitern an den Standorten Lüdenscheid und Haan nutzt SCREWERK die Vorteile der Digitalisierung, um sich auf dem Markt für Kunststoffschrauben in einer Nische zu platzieren. Als Anbieter eines festen Sortiments wird eine selbstlernende Software eingesetzt, um Bedarfe zu prognostizieren und Bestellungen zu bearbeiten, bevor diese eingehen. Ziel ist, dass diese Form der Künstlichen Intelligenz in einem zweiten Schritt die produzierenden Maschinen entsprechend selbstständig ansteuern kann. 


Untrieser: „Ich bin beeindruckt von dem innovativen Geist dieses jungen Unternehmens. Bei SCREWERK sehen wir ein funktionierendes Beispiel für unsere Arbeitswelt von morgen. Hier in Haan schafft die Digitalisierung Arbeitsplätze, die es sonst vielleicht nicht mehr gegeben hätte.“