Neuigkeiten/Presse

22.02.2018, 09:39 Uhr

Statt Geschenke zum Geburtstag - 4000 Euro für das Franziskus-Hospiz in Hochdahl

„Wertvolle Arbeit unterstützen“, unter diesem Leitgedanken feierte Klaus-Dieter Völker seinen 80. Geburtstag. Anstelle von zugedachten Geschenken wurde im Rahmen des Geburtstageempfanges, den Landrat Thomas Hendele ihm zu Ehren ausrichtete, sowie seiner privaten Geburtstagsfeier, um Spenden für das Franziskus-Hospiz in Hochdahl gebeten.

Beim „Kassensturz“ kam Freude hinsichtlich der eingegangenen Spenden auf, die CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus-Dieter Völker auf 4000 Euro aufrundete. Die Freude übertrug sich dann gleichermaßen bei der symbolischen Spendenübergabe auf den Frau Banken, die stellvertretend für die Einrichtung den Betrag in Empfang nahm.

Für den langjährigen Fraktionsvorsitzenden Völker stand von Anfang an der Weg „Spenden statt Geschenke“ fest. Auch bei der Suche nach der Einrichtung musste er nicht lange überlegen. „Im Franziskus-Hospiz Hochdahl wird eine unglaublich tolle Arbeit geleistet, sowohl hauptamtlich als auch ehrenamtlich“, so der Jubilar abschließend.