Neuigkeiten/Presse

11.06.2018, 13:39 Uhr

Heinisch wieder stellvertretender CDU-Landesvorsitzender

Auf dem CDU-Landesparteitag am vergangenen Wochenende in Bielefeld wählten die Delegierten einen neuen Landesvorstand. Die Kreis-CDU freut sich über die Wiederwahl ihres Vorsitzenden Dr. Jan Heinisch. Außer ihm stehen künftig die Minister Ina Scharrenbach und Karl-Josef Laumann sowie die beiden Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker und Ralph Brinkhaus an der Seite des Landesvorsitzenden. Heinisch war 13 Jahre lang Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus. Bei der Landtagswahl vor einem Jahr wurde Heinisch Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. „Mit dem Regierungswechsel verbindet sich für mich persönlich und für die CDU die schöne Aufgabe und Chance, zu regieren und etwas für Nordrhein-Westfalen bewegen zu können. Wir werden mit Mut, Freude und gutem Handeln voranschreiten, erklärt Heinisch in seiner Vorstellungsrede. Mit Blick auf die Kommunalwahl im Jahr 2020 möchte Heinisch seine Erfahrungen als Bürgermeister und Staatssekretär einbringen.

Dr. Jan Heinisch (Foto: Ingo Hellwig)